» Drucken


Fränkische Passionsspiele 2018

Passionsspiele in Sömmersdorf

Eine Geschichte - Ein Dorf - Eine Leidenschaft

Seit fast 2000 Jahren erzählt man sich weltweit die Geschichte über das Leben, Lieben, Leiden und Sterben des Jesus von Nazareth.

Seit 1933 erzählen die Sömmersdorfer das Leben Jesu noch ganz anders. Auf einer der größten und schönsten im Wald gelegenen Freilichtbühnen Frankens finden im Fünf-Jahres-Rhythmus die Passionsspiele statt. Alle rund 450 Mitwirkenden auf und hinter der Bühne sind Ortseinwohner.

 

Neue Inspiration - neues Bühnenbild

Im nächsten Jahr wird ein komplett überarbeitetes Bühnenbild mit einer neuen Präsentation der Geschichte zum Leben erweckt. Der Zuschauerbereich ist modernisiert und mit einer neuen Überdachung versehen.

 

Passionsgarten - Passionsgalerie - Passionswege

 Die neue PassionsGalerie und der PassionsGarten im Ortszentrum zeigen Geschichte und Tradition des Passionspiels in Franken und speziell in Sömmersdorf. Die Passionswege rund um das Dorf laden mit ihren "AndachtsOrten" zur Besinnung ein. "InnehaltePunkte" geben Denkanstöße.

 

Die diesjährige Spielzeit findet vom 24. Juni bis 19. August 2018 statt. Karten sind in der Tourist-Information Schweinfurt 360° und in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

 

Nähere Informationen finden Sie unter www.passionsspiele-soemmersdorf.de.

» Fenster schließen