» Drucken


Museum für Militär- und Zeitgeschichte Stammheim

Museum für Militär-und Zeitgeschichte in Stammheim

„Von Napoleon bis zur Wiedervereinigung“
Deutschlands größtes Museum für Militär- und Zeitgeschichte lädt Sie zu einer Zeitreise durch mehr als 200 Jahre fränkischer und deutscher Geschichte ein. Angefangen bei der napoleonischen Ära schlägt die Ausstellung einen Bogen über die kriegerischen Auseinandersetzungen des 20. Jahrhunderts bis hin zur deutschen Wiedervereinigung. Auf 17.000 Quadratmetern größtenteils überdachten Museumsgeländes lassen über 250 Rad-, Ketten-, Wasser-, Luftfahrzeuge und Großgeräte längst vergangene Tage wieder aufleben und Geschichte begreifbar machen. In den Hallen finden Sie über 20.000 Exponate, Bilder und Schriftstücke, vom Düsenflugzeug bis zu manch historischer Kuriosität, wie das Soldatenhaarnetz oder die Wurstwaschmaschine. Neben der militärtechnischen Entwicklung sind auch zeitgeschichtliche und zivile Epochen eingebunden.

Direkt neben dem Museum bietet das Gasthaus-Café "Zur Schmiede" eine gemütliche Erholungspause. www.zur-schmiede-stammheim.com

Öffnungszeiten
1. März bis 31. Oktober
Dienstag bis Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr
Montag Ruhetag (an bundensweiten Feiertagen geöffnet)

Eintritt
Erwachsene: 8,00 €
Jugendliche bis 14 Jahre: 5,00 €
Kinder bis 6 Jahre: frei
Gruppen ab 20 Personen: 7,50 € p. P.
Familienkarte (bis zu 5 Kinder): 25,00 €
Gruppenführungen pauschal: 30,00 €

Kontakt
Maintalstraße 60
97509 Kolitzheim/Stammheim
Telefon: 09381 9255
eMail: info@museum-stammheim.de
Internet: www.museum-stammheim.de

» Fenster schließen