» Drucken


Bauernmuseum Üchtelhausen

Bauernmuseum in Üchtelhausen

Im einem Teil der Scheune und dem ehemaligen Kuhstall des elterlichen Anwesens hat Albin May sein Bauernmuseum untergebracht, das hier seit der 800-Jahr-Feier Üchtelhausens im Jahr 1994 besteht. Zu sehen sind all jene Gegenstände, die einst auf dem Hof seiner Eltern zum Leben und Arbeiten unabdingbar waren. Landwirtschaftliche Arbeitsgeräte vermitteln einen Eindruck, wie beschwerlich die Menschen damals ihren Lebensunterhalt verdienen mussten. Einen weiteren Schwerpunkt setzt die Sammlung auf häusliche Einrichtungsgegenstände und lässt uns somit erahnen, wie das Leben früher auf dem Land war. Seinen besonderen Reiz haben die von Albin May verfassten Gedichte, die dem Besucher besondere Ausstellungsstücke auf nicht alltägliche Art und Weise näher bringen. Daneben erzählt eine kleine Haus- und Hofgeschichte vom Leben der Hausbewohner bis hin zur Entstehung des Museums.

Öffnungszeiten
Besichtigung nach Vereinbarung

Eintritt frei

Kontakt

Oststraße 8
97532 Üchtelhausen
Telefon: 09720 1852 (Albin May)
Telefon: 09720 434 (Raimund May)

» Fenster schließen