» Drucken


Archäologisches Museum Geldersheim

Archäologisches Museum Geldersheim

In dem 2001 eröffneten Museum ist die Privatsammlung des Geldersheimer Arztes Dr. Hans Hahn ausgestellt. Er sammelte seit etwa 1948 Lesefunde von den umliegenden Äckern der Ortschaft. Ausgezeichnet durch günstige Bodenverhältnisse finden sich hier besonders ab der Jungsteinzeit, als die Menschen sesshaft wurden und Ackerbau und Viehzucht betrieben, Zeugnisse ihrer Anwesenheit. Diese sind vor allem Steinwerkzeuge und zeittypisch verzierte Keramik.
Funde aus der Bronzezeit sowie keltische, germanische und römische Funde komplettieren die Sammlung. Ein weiterer Schwerpunkt des Museums ist der Ausbreitung der Franken in der Merowinger- und Karolingerzeit gewidmet. Sie fällt zusammen mit dem Jahr 763, der ersten urkundlichen Erwähnung Geldersheims. Die Bedeutung des Ortes in dieser Epoche unterstreicht die Anwesenheit zweier Kaiser, Otto II. und Heinrich III., die hier 976 sowie 1049 Urkunden unterzeichnen.

Öffnungszeiten
Werktags: während den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Sonntag: nach Vereinbarung

Eintritt
Erwachsene 1,00 €
Schüler 0,50 €

Kontakt
Archäologisches Museum Gaden
97505 Geldersheim
Telefon: 09721 78870
Telefax: 09721 788740
Internet: www.geldersheim.de
eMail: gemeinde@geldersheim.de

» Fenster schließen