» Drucken


Luftiges Abenteuer im Wildpark an den Eichen

Möchten Sie Horst einen Besuch abstatten? Dann sollten Sie schwindelfrei und kletterlustig sein sowie Spaß an einem kleinen Abenteuer haben. Horst ist ein Eichhörnchen, das im Wildpark an den Eichen wohnt und seit Mai ein neues Domizil besitzt, ein abenteuerliches Baumhaus. Auf weichem sandigen Grund gelangt man zu dem neuen Baumhaus. Dort kann man über Stämme, Netze und Brücken fast in den Himmel klettern und findet sich Auge in Auge mit Horst in den Baumwipfeln. 

 

Das Baumhaus ist aber nur eine von zahlreichen Attraktionen im Wildpark. Kostenloses Vergnügen für die ganze Familie bietet der Park das ganze Jahr. Mit seinen fast 50 Tierarten und über 500 Tieren aus ganz Europa ist der Park ein Anziehungspunkt für rund 500.000 Besucher aus der ganzen Region. Besuchen Sie die Walliser Schwarzhalsziegen in ihrem neuen Zuhause. Beobachten Sie die Luchsfamilie von der Plattform am Luchsland. Oder schnuppern Sie mal bei der Wildschweinrotte auf der Burg Schweinstein rein. Lasse und Lina, das Elchpaar kann man mit Glück von der Elchplattform aus bei einem Bad im See bestaunen. Auch der Streichelzoo ist bei den Kleinsten ein steter Magnet. Man kann jedoch nicht nur Tiere über das ganze Jahr beobachten, Sport, Spaß und Abenteuer kommen auch nicht zu kurz.

Wer möchte kann einen ausgedehnten Spaziergang machen und diesen im angrenzenden Stadtwald fortsetzen. Auf guten Wegen ist auch der Kinderwagen leicht mitzunehmen. In Park und Wald kann man auf dem Naturlehrpfad auch Interessantes über Tier- und Pflanzenwelt erfahren. Wer will kann ebenfalls an einer Waldpädagogischen Führung teilnehmen, nach Anmeldung. Spiel und Spaß für die ganze Familie bieten der Minigolf-Parcours, der sich über den ganzen Wildpark erstreckt sowie andere Sportmöglichkeiten.

Abkühlung an heißen Tagen finden Groß und Klein im Plantschbecken in Form eines Schiffbugs mit angrenzendem Sprühfeld und einem Kneipp-Becken im Park. Auf der benachbarten Liegewiese kann man seine Decke ausbreiten und ein leckeres mitgebrachtes Picknick verspeisen. Die Waldschänke hält aber auch kleinere Köstlichkeiten bereit und informiert über den Wildpark. Nebenan finden sich auch Toiletten und ein Wickelraum. Austoben können sich die Racker auf den Themenspielplätzen, dem Fort, der Fledermausschaukel, dem Hühnerstall oder dem fünf Meter hohen und acht Meter langen Elch-Klettergerüst oder eben dem neuen Baumhaus von Horst dem Eichhörnchen. So lässt sich ohne Weiteres ein gelungener Tag in der Natur verbringen, mit allerlei Kurzweil aber auch Entspannung. Auf dem 15 ha großen Gelände findet die ganze Familie kostenlos Abwechslung und Unterhaltung.

Weitere Informationen und Termine erhalten Sie unter: wildpark-schweinfurt.de

» Fenster schließen